Michael Hartenstein

wohnt in Ortenberg
beschäftigt sich mit der GFK seit 2006

Mehr Informationen über mich

So bereichert die GFK mein Leben
immer wieder nach meinen Gefühlen und Bedürfnissen schauen. diese anzunehmen (auch Schmerz) und Verantwortung für Erfüllung zu übernehmen.
Das hat mir schon in vielen Lebenssituationen geholfen und ich freue mich über befreite Gesichter, wenn ich andere Menschen bei dieser Aufgabe unterstützen kann.

Diese GFK-Erfahrungen bringe ich mit
ursprünglich habe ich Th. Gordons „Familienkonferenz“ als Hausmann und Familienvater als unterstützend erlebt und ca. 20 Jahre vhs Kurse („Elterntraining“) geleitet.
2004 GFK kennen gelernt, 2006 Jahrestraining bei Regula und Suna (Metapuls, CH) seitdem leite ich ÜG und Workshops, halte Vorträge und gebe Einzelberatungen.

Meine Motivation, bei diesem Projekt zur Schenkökonomie mitzumachen
Ich bedauere so sehr, dass soziale Berufe individuell (ggf. über Krankenkasse) bezahlt werden und somit zu einem „Geschäft“ werden, das in der Regel gewinnorientiert, statt am Menschen orientiert ist.
Meine Orientierung ist, das Leben (meins und das der anderen) befriedigender, vielleicht sogar glücklicher, und in jedem Fall gesünder zu gestalten. Dazu möchte ich in unserer Gesellschaft einen Beitrag leisten.

Phone: 06046 4959656