Yan-Christoph Pelz

wohnt in Köln
geboren 1969
beschäftigt sich mit der GFK seit 2004
Trainer und Coach (GfK) seit 2014

Mehr Informationen über mich

So bereichert die GFK mein Leben
Die GfK unterstützt mich bei inneren Konflikten und hilft mir, selber (wieder) klar zu werden. Vor allem ihre Haltung zieht sich durch mein Leben, sodass ich im Grunde jedem und allem offen stehe – beruht doch letztlich alles auf Bedürfnissen.
Sehr viel Freude bereitet mir das Begleiten und Unterstützen von Menschen, vor allem mit den GfK-Tanzparketten und von mir selbst entwickelten Bodenparketten, zu Themen wie Scham; Wertschätzung, Schuld, Angst u.v.a.m.
Diese GFK-Erfahrungen bringe ich mit
Die GfK ist 2004 in mein Leben gekommen, und ich hatte das große Glück, sie direkt von Marshall vermittelt zu bekommen, als er in Köln war. Dafür brauchte er keine fünf Minuten … Seitdem lerne und entdecke ich immer weiter, komme immer schneller mit meinen Bedürfnissen in Berührung, auch in herausfordernden und für mich neuen Situationen. Ich besuche immer wieder mal GfK-Seminare, um meine Erfahrungen anzureichern bzw. bewusst Auslöser zu setzen, die mich weiterbringen.
Die wichtigsten Erfahrungen mache ich in Kontexten, in denen die GfK gelebt wird, also bei Freizeiten und vor allem auch beim europäischen GfK-Sommerfestival, das jedes Jahr in einem anderen Land stattfindet.
Meine Motivation, bei diesem Projekt zur Schenkökonomie mitzumachen
Für mich ist die tragende Säule der GfK die innere Haltung. Marshall Rosenberg beschreibt sie in seinem Grundlagenbuch gleich im ersten Kapitel: Von Herzen geben und von Herzen nehmen.
Ich gehe mit meinem Angebot noch einen Schritt weiter und trenne dieses Geben und Nehmen ganz bewusst voneinander. Denn sonst wird das Ganze sehr schnell zu einer Transaktion, wie wir sie sehr gut kennen, z.B. beim Einkaufen – ich gebe Geld und bekomme Ware, im Verhältnis 1:1.
Das menschliche Herz kennt beim Geben und Nehmen solche aufrechenbaren Qualitäten nicht, und genau das möchte ich stärken und auf diese Weise die innere Haltung der GfK leben und weiter verbreiten.

Phone: 0221 5347 188